Aktuelles

Jahreshauptversammlung am 01. Juli 2022

Am Freitag, den 01.07.2022 fand im Haus der Musik in Neusäß die Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Neusäß e.V. statt. Neben Rückblicken auf das zurückliegende Jahr 2021 standen turnusgemäß auch wieder Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft an.

Nach Begrüßung durch die erste Vorsitzende, Laurie Neumann-Oblinger sowie durch die dritte Bürgermeisterin der Stadt Neusäß, Susanne Höhnle, berichtete Neumann-Oblinger über das „etwas andere“ Jahr 2021. Trotz coronabedingter Einschränkungen konnten einige Auftritte sowie ein Herbstkonzert stattfinden. Somit wurden auch die finanziellen Einbußen im Rahmen gehalten. Auch die Dirigentensuche ist zum Ende des Jahres 2021 mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen worden. Seit 01.01.2022 hat die Stadtkapelle Neusäß mit Manuel Gonzalez einen neuen, musikalischen Leiter gefunden. Auch die Themen „Anschaffung von einheitlichen Hüten“ sowie „Aufstockung der Trachten“ konnten in 2021 erfolgreich weitergeführt werden. Alles in allem zog Neumann-Oblinger eine positive Bilanz und blickte mit einem guten Gefühl in die Zukunft. Auch sprach Sie allen Musikerinnen und Musikern Ihren Dank für das geleistete Engagement aus.

 

Der zweite Vorsitzende Markus Donderer gab einen kurzen Rückblick, über das musikalische Jahr 2021. Mit 14 Proben und zusätzlichen Ensembleproben konnte trotz der pandemiebedingen Einschränkungen im Probenbetrieb ein abwechslungsreiches Programm für das Herbstkonzert einstudiert werden. Auch verschiedene Ständchen, Balkonkonzerte vor diversen Seniorenheimen sowie weihnachtliches Musizieren im Notburgaheim sowie am Friedhof in Alt-Neusäß konnten stattfinden und brachten einen Hauch von „Normalität“ zurück. Auch die Aktion „Weißwurstfrühschoppen in der Tüte“ kam wieder gut an. Das Ensemble der Spätzünder traf sich insgesamt zu 13 Proben und konnte auch einige Auftritte spielen. Die Loderberger Alphornbläser trafen sich zu einigen Proben und haben insgesamt vier Mal bei Auftritten die Zuhörer mit Ihren Klängen erfreut. Michael Dossner als Vertreter des Ensembles „Accordimento“ informierte die Anwesenden, dass Proben stattgefunden haben, wann immer es die Bestimmungen zuließen. Auch konnten die Musikanten an zwei Konzerten mitwirken. Das während der Pandemie gegründete „Neusässer Folx-Trio“ hat insgesamt sieben Auftritte in Seniorenheimen und Biergärten bestritten.

 

Eine verhalten positive Bilanz zog auch Schatzmeister Michael Rottbacher über das vergangene Jahr. Das entstandene Minus konnte durch vorhandene Rücklagen einigermaßen aufgefangen werden. Nach Bericht des Kassenprüfers Christian Rindsfüßer über eine durchwegs tadellose Buchführung, konnte die Versammlung dem Schatzmeister und der gesamten Vorstandschaft ihre Entlastung aussprechen.
Auch einige Ehrungen standen an. Laurie Neumann-Oblinger überreichte Ehrenurkunden für 10 Jahre aktives Musizieren im ASM an Rebekka Heinz, Johanna Tiedeken sowie Leo Tiedeken. 

 

Turnusgemäß standen in diesem Jahr wieder Neuwahlen der Vorstandschaft an. Nachdem sowohl die erste Vorsitzende Neumann-Oblinger als auch der zweite Vorsitzende Markus Donderer bereits länger bekannt gegeben hatten, dass Sie nicht mehr zu Wahl stehen werden, waren beide Ämter neu zu besetzen. Einstimmig neu ins Amt gewählt wurden Katrin Böck als erste Vorsitzende, sowie Michael Rottbacher als zweiter Vorsitzender. Durch diese Neuwahlen mussten auch die bisherigen Ämter von Böck (Kassier) und Rottbacher (Schatzmeister) neu besetzt werden. Hier wurden Ursula Sinzinger als Kassier, sowie Carina Lochbrunner als Schatzmeisterin einstimmig gewählt. Alle weiteren, bisherigen Vorstandsmitglieder wurden in Ihrem Amt bestätigt. Lediglich Thomas Arlt und Lucia Pfister (beide Beisitzer) stand nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. Die neu gewählte Vorstandschaft bedankte sich bei Laurie Neumann-Oblinger sowie Markus Donderer für Ihren langjährigen Einsatz für die Stadtkapelle Neusäß und freuen sich, dass die beiden auch weiterhin musikalisch der Stadtkapelle erhalten bleiben werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neu gewählte Vorstand der Stadtkapelle Neusäß. 

hinten v. l n. r.: Heinz-Erwin Kellner, Sebastian Assum, Monika Donderer, Martin Sinzinger, Ursula Sinzinger

vorne v. l. n. r.: Nicole Enders, Karin Böck, Michael Rottbacher, Elisabeth Volz-Goller

es fehlt Carina Lochbronner